Allgemein

­

Familien in (Wohnungs-) Not

Zwei Familien hier aus Schildgen suchen dringend zum 1.5. und 1.6.2018 eine neue Bleibe. Grund für diese recht kurzfristig erforderlichen Wohnungswechsel sind zum einen,  Eigentümerwechsel sowie Hausabriss. Betroffen sind eine Familie aus Syrien mit ihren 4 Kindern und eine Familie aus dem Irak mit 4 Kindern. Die Familien werden ehrenamtlich begleitet, die Kinder sind hier in Schildgen und in Katterbach jeweils in Kindergärten oder Schulen gut integriert. Beide Familien würden sehr gerne in Schildgen wohnen bleiben, weil sie sich hier inzwischen gut eingelebt haben und ehrenamtlich unterstützt  werden. Die Kinder sind entsprechend mit ihrem sozialen Umfeld, d.h. Kindergarten oder Schule vertraut, und es ist eine gute Entwicklung zu sehen.

Wer kann entsprechend Wohnraum zur Verfügung stellen oder kennt Vermieter, Bauunternehmer etc. die bereit sind, hier zu helfen? Die Mieten sind grundsätzlich sicher, da sie über das Job-Center finanziert werden (natürlich in dem gegebenen rechtlichen Rahmen).

Bitte wenden Sie sich umgehend an Margret Grunwald-Nonte, Ehrenamts-begleiterin im Pfarreienverbund Bergisch Gladbach West (Herz Jesu Schildgen, St. Clemens und St. Konrad Paffrath/Hand.) und Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Schildgen“:   über die E-Mail-Adresse: kontakt@willkommen-in-schildgen.de

2. April 2018.|

Die Flüchtlingshilfe „Willkommen in Schildgen“ bittet dringend um Spenden

20. Januar 2018.|

Am 3.2. nächste Welcome-Caféteria für Flüchtlinge und Einheimische – Herzliche Einladung

Am Samstag 3.2. , 15 – 17 Uhr, ist die nächste Welcome-Caféteria für Flüchtlinge und Einheimische im H&Ä-Café. Durchgeführt und betreut werden diese Treffen von der Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Schildgen“. Wir freuen uns auf viele Besucher.

20. Januar 2018.|

Ausflug der Flüchtlingsinitiative nach Bonn

Flüchtlinge 1

„In Bonn sah es damals aus wie heute in Aleppo.“

Von Laura Geyer

Fifi war der Star des Tagesausflugs nach Bonn, zu dem die Flüchtlings-Initiative „Willkommen in Schildgen“ vergangenes Wochenende eingeladen hatte. Der 18-jährige Mussa* kümmert sich regelmäßig um den Hund eines deutschen Freundes, und da der geschäftlich unterwegs war, nahm er Fifi mit. 26 Geflüchtete und 15 Ehrenamtler nahmen an dem Ausflug teil, finanziert aus einer Spendenaktion des Begegnungs-Cafés Himmel un Äad sowie Zuschüssen des Erzbistums Köln. Und nicht nur die neuen Schildgener lernten dabei so einiges über die deutsche Geschichte. (mehr …)

12. Juli 2017.|

Deutsch-Kurse

Die Deutsch-Kurse sind ein offenes Angebot – einfach mitmachen!

Es gibt Kurse zur Alphabetisierung (ABC), Anfänger und Fortgeschrittene. Integrationsschüler erhalten Hilfe bei Hausaufgaben und die Vorbereitung auf Deutschtests wird unterstützt. Eigene Bücher oder Arbeitshefte sollen mitgebracht werden. Die Kurse finden in der alten Bücherei hinter der Herz-Jesu-Kirche, Altenberger-Dom-Str. 140 statt.

Montag            9:30-11:00 Kurs, 16:00-17:30 Kurs
Dienstag          10:00-11:30 Kurs, 16:00-17:30 Kurs
Mittwoch          10:00-11:30 Kurs, 16:00-17:30 ABC+Kurs
Donnerstag        16:00-17:30 Kurs
7. März 2017.|