Martin

­
Profilbild von Martin

About Martin

This author has not yet filled in any details.
So far Martin has created 48 blog entries.

Informationen rund ums Arbeiten und Studieren für Asylbewerber

Wir haben einige Informationen zusammengestellt, die Flüchtlingen und Ehrenamtlichen bei Fragen rund um das Arbeiten und Studieren behiflich sein sollen. Die beiden Präsentationen sind in deutscher und englischer Sprache erstellt worden.

We’ve compiled some information, which should help refugees and volunteers with questions and problems regarding working, internships and study at German universities. Both presentations are in German and English.

27. April 2016.|

Syrien – ein Land im Untergang: Vortrag und Diskussion mit Larissa Bender am 20. Mai 2016

Die gebürtige Kölnerin Larissa Bender ist eine der renommiertesten Arabisch-Übersetzerinnen in Deutschland; längere Zeit hat sie auch in Syrien gelebt. In ihrem Vortrag wird sie uns einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen, differenzierter und tiefgründiger als das, was wir über die Medien, die üblichen Nachrichten erfahren können.

Freitag, 20. Mai 2016
19:30 Uhr
im Pfarrsaal der Herz Jesu Gemeinde

Eintritt frei / Spenden gern gesehen

Eine Kooperationsveranstaltung der ökumenischen Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Schildgen“ mit dem Begegnungs-Café Himmel & Ääd

Zum Ankündigungsplakat der Veranstaltung als PDF-Dokument

160520-Plakat-Larissa-Bender

18. April 2016.|

Mobile Nachbarn in Schildgen: Fahrradprojekt öffnet das erste Mal seine Pforten

Mobile-Nachbarn-SchildgenVier Wochen ist nun das erste Treffen aller Interessierten zum Projekt „Mobile Nachbarn in Schildgen“ her. Die katholische Kirchengemeinde Herz-Jesu Schildgen hat es sich zur Aufgabe gesetzt, dieses vom Erzbistum Köln entwickelte Fahrradprojekt im Rahmen der ökumenischen Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Schilden“ konkret mit Leben zu füllen. Die Zeit seitdem wurde gut genutzt, viele Ideen und Umsetzungsgedanken besprochen, Details ausgearbeitet sowie Prioritäten festgelegt. Aufgrund des hohen Engagements konnten sogar erste Aktionen umgesetzt werden.

Die an der Flüchtlingsunterkunft „Haus Pohle“ im letzten Jahr zur Verfügung gestellten Fahrräder waren über die Wintermonate vorwiegend ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt. Sie wurden nun eingesammelt, um sie einem umfassenden Sicherheitscheck und einer Wartung unterziehen zu können. Nun sollen die ersten Exemplare – pünktlich zum Frühjahr und den steigenden Temperaturen – wieder ihrer ursprünglichen Nutzung zurück übergeben werden.

Am Samstag, dem 19.03.2016 öffnet die Werkstatt zum ersten Mal ihre Pforten.
Von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr wird ein Team von ehrenamtlichen Helfern/innen in der Garage am Pfarrhaus an der Altenberger-Dom-Straße bereit stehen.

Es sollen die ersten vollständig gewarteten Fahrräder an die Flüchtlinge aus unserer Nachbarschaft – zuerst einmal vorwiegend aus Haus Pohle – heraus- bzw. zurückgegeben werden. Auch wird voraussichtlich weiteres Material begutachtet und in Stand gesetzt werden.

Jeder, der dieses Projekt spannend findet, ist herzlich eingeladen vorbei zu kommen und sich zu informieren. Wer verhindert ist, findet die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme im Folgenden.

Thomas Weber (Email: kontakt@mobile-nachbarn-schildgen.de)
Pfarrbüro von Herz Jesu Schildgen (Tel.: 02202-81230, Email: pfarramt@herz-jesu-schildgen.de)
Infos werden zukünftig zu finden sein unter: www.mobile-nachbarn-schildgen.de

17. März 2016.|

Dringend Unterstützung beim Deutschunterricht benötigt!

Wir brauchen dringend Unterstützung beim Deutschunterricht in Schildgen. Dafür ist kein Deutschstudium o.Ä. erforderlich, sondern lediglich gute Deutschkenntnisse und einmal die Woche 1 1/2 Stunden Zeit zum Unterrichten. In jedem Lehrerteam ist neben zwei bis drei Laien auch ein studierter Deutschlehrer, der seine Kollegen dann in die Praxis und das Unterrichtsmaterial einweist. Der Unterricht ist vor allem alltagsorientiert, das heißt er zielt darauf ab, dass die Menschen sich mit uns unterhalten können, fähig sind alleine Besorgungen zu tätigen usw. Interessenten können sich bei uns per E-Mail an kontakt@willkommen-in-schildgen.de oder telefonisch unter 0157 – 8 638 97 50 melden, um weitere Fragen und Details zu klären.

10. März 2016.|

Nächstes Treffen der Mobilen Nachbarn am 14.03.2016

Das nächste Treffen der Gruppe „Mobile Nachbarn Schildgen“ wird am 14.03.2016 um 19:00 Uhr, diesmal in der Alten Bücherei Herz Jesu (Altenberger-Dom-Straße 138, 51467 Bergisch Gladbach) stattfinden. Der Eingang ist hinter der Kirche durch den Nebeneingang des Pfarrsaals. Neue Interessenten sind herzlich Willkommen vorbeizuschauen! Interessierte können sich direkt an Thomas Weber (kontakt@mobile-nachbarn-schildgen.de) oder an das Pfarrbüro Herz Jesu (Tel. 02202 – 81230, pfarramt@herz-jesu-schildgen.de) weben. Weitere Informationen unter www.mobile-nachbarn-schildgen.de.

6. März 2016.|