Angela und Christoph Winterhoff waren im Mai 2016 in Idomeni, um zu helfen und zuvor gesammelte Spenden sinnvoll einzusetzen. Dort sind sie geflüchteten Menschen mit Hoffnungen und Träumen unter schwierigsten Lebensumstände begegnet, aber auch großem, kreativen Engagement von internationalen Freiwilligen. Sie zeigen Bilder vom inzwischen aufgelösten Flüchtlingscamp Idomeni und erzählen von ihren Erlebnissen.

In Koopration mit

Vielfalt. Viel wert. Caritas h-un-a-logo

Eintritt frei / gerne Spenden

19:30 im Himmel un Ääd-Begegnungs-Café
Schildgen, Altenberger-Dom-Str. 125

Hier geht´s zum Ankündigungs-Plakat der Veranstaltung